Makropolyphony
- international workshop -

ABOUT

next performance:

Sun, 27th of May 12 PM (Midnight) @ Moers New Music Festival



MAKROPOLYPHONY is a novel musical concept that organizes and defines the collaboration and exchange of musicians on the basis of thier own, mature identities, on equal footing and at the highest artistic level?

-> info text (english)
-> info text (deutsch)

Presse

Versammeln sich sechs Musiker auf einer Jazz-Bühne, liegt man üblicherweise nicht falsch, wenn man von einem Sextett spricht. Nun sind wir aber bei einem ausgewiesenen Weiterdenker-Festival. Exakt diesen Weg geht zum Start von "Just Music" 2012 am Freitagabend dann auch das Doppel-Trio "Makropolyphonie": Sebastian Gramss, der inzwischen wohl schon in der ganzen Welt den Kontrabass zupft, hat dazu mit dem "Pablo Held Trio" und "Fossile 3" zwei Formationen zusammen geschweißt, die jede für sich schon zu den angesagtesten in der jungen deutschen Avantgarde-Szene gehören.

Das "Get together" der beiden nach-, mit-, neben-, gegeneinander spielenden Trios ist eine scheinbar unberechenbare Angelegenheit, und entwickelt sich doch zu einer verschlungenen Klang-Entdeckungsreise. Trotz vorsätzlicher Brüche wirkt es immer homogen: hoch spannend ist dieser ungewöhnliche Balanceakt...

(Frankfurter Rundschau - 24.2.12)

Details: Brainstorming Makropolyphonie.pdf
Example: MAKROPOLYPHONIE 3 Masterplan.pdf
MAKROPOLY4

-international workshop (trio + quintett) 2011-


March 2011 - Cooperation of Goethe Institut Mexiko D.F
and Escuela Superior de Música


First meeting: public rehearsal FAS Trio (MEX) plus UNDERKARL


Mariachi Almas de México joins - backstage dokumentation


featuring 2 groups:

FAS TRIO
Remi Alvares - Tenor Sax
David Sanchez - Doublebass
Jorge Fernandez - Drums

+

UNDERKARL
Sebastian Gramss - Double bass
Lömsch Lehmann - Reeds
Frank WIngold - Guitar
Christoph Thewes - Trombone
Dirk Peter Kölsch - Drums

+special guest:
Xalteva MARIACI TENTETT


Compositions by J. Fernandez/ S.Gramss / trad. " Son de la Negra"

Fotogalerie


MAKROPOLY3

- special workshop 2011 -


Live:


premiere - feb 2011
@"Just Music Festival" Wiesbaden

featuring 2 groups:

PABLO HELD TRIO
Pablo Held - Piano
Robert Landfermann - Double bass
Jonas Burkwinckel - Drums

v e r s u s / p l u s

FOSSILE 3
Fred Köster - Trumpet
Sebastian Gramss - Double bass
Etienne Nillesen - Drums

Compositions by P.Held + S.Gramss


MAKROPOLYPHONIE 3 Masterplan (pdf)

AUDIO Hessischer Rundfunk über Makropolyphonie 3

Presse Makropolyphonie:

Wiesbaden Just Music 24.2.2012

Versammeln sich sechs Musiker auf einer Jazz-Bühne, liegt man üblicherweise nicht falsch, wenn man von einem Sextett spricht. Nun sind wir aber bei einem ausgewiesenen Weiterdenker-Festival, das gerne Experimentelles wagt. Exakt diesen Weg geht zum Start von"Just Music" 2012 am Freitagabend dann auch das Doppel-Trio "Makropolyphonie": Sebastian Gramss, der inzwischen wohl schon in der ganzen Welt den Kontrabass zupfen durfte, hat dazu mit dem "Pablo Held Trio" und "Fossile 3" zwei Formationen zusammen geschweißt, die jede für sich schon zu den angesagtesten in der jungen deutschen Avantgarde-Szene gehören.

Das "Get together" der beiden nach-, mit-, neben-, gegeneinander spielenden Trios -schon mit Blick auf die Instrumentierung (zwei Schlagzeuge, zwei Kontrabässe, Trompete und Pablo Helds großartig bearbeitetes Klavier) eine unberechenbare Angelegenheit - entwickelt sich denn auch zu einer verschlungenen Klang-Entdeckungsreise. Mit Stücken, die "Foob", "Joao" oder "Ludo" titeln, und trotz vorsätzlicher Brüche immer homogen wirken. Zugegeben, dabei kann man schon mal die Orientierung verlieren - hoch spannend ist dieser ungewöhnliche Balanceakt dennoch. 

Fotogalerie
MAKROPOLY2

- Double - Trio Student Workshop -


premiere - feb 2011
"Jazz against the machine" Festival @ Musikhochschule Köln

next performance
Sun, 27th of May 12 PM (Midnight) @ Moers New Music Festival

Live:


Interview:


featuring 2 groups:

Janning Trumann Trio
Janning Trumann - TROMBONE // COMP.
Reza Askari - DOUBLE BASS
Fabian Arends - DRUMS

v e r s u s / p l u s

Christian Lorenzen Trio
Christian Lorenzen - PIANO // COMP.
Oliver Lutz - DOUBLE BASS
Thomas Sauerborn - DRUMS // COMP.

Compositions by J. Trumann/C. Lorenzen/ T. Sauerborn
Preparation / Concept + Spiritus Rectus: Sebastian Gramss


Makro 2 Masterplan (pdf)
MAKROPOLY1

-Double Quintett Student Workshop 2010-


Live:



MAKROPOLYPHONIE 1 - special

-collaboration with performing artist Sigrid Tanghe (BE)-



premiere Feb. 2010 @Peter Kowald´s "ORT" Wuppertal


premiere - feb 2010
"Jazz against the machine" Festival@Musikhochschule Köln
...performances @ "Loft"/Cologne + "ORT"/Wuppertal

featuring two groups:

Section A:
TIll Kammertöns -  Tenor ; Sopran
Elisabeth Fügemann - Cello
Christian Svendsen - Double Bass
Lukas Leidinger - Pno/Analog Synth.
Christian Nink - Drums

v e r s u s / p l u s

Section B:
Leon Huhn - Alto; Bs-Clar.
Matthias  Schuller - TB
Reza Askari - Bass; E-bass
Christian Lorenzen - Pno/ Rhodes/ Keys
Johannes Klingenbiel - Drums

Compositions by S.Gramss